Autor: Heike

Ironman Kraichgau 70.3

Danny Rayel – This Is Our World Nun war es mal wieder soweit. Meine zweite Mitteldistanz oder der halbe Ironman oder ein 70.3 Wettkampf. Da ich nun endlich einen Radträger für mein Auto hatte, was sehr schwer war, da es für meinen Ford Ka keinen vernünftigen gab. Konnte ich meine Reise in den Kraichgau starten.…

Seequerung von der Schweiz nach Deutschland

Schwimmen von der Schweiz nach Deutschland – 1. Versuch Die Vorraussetzungen waren schon ziemlich schlecht, allerdings hatten wir nur diesen einen Tag und einen Versuch. Das Wetter war in dem Frühling eher schlecht und ich schaute mit Besorgnis auf die Wassertemperatur. Normalerweise hat der Bodensee Ende Mai eine annehmbare Temperatur die das Schwimmen ermöglichen sollte.…

Triathlon in Rheinfelden 2016

Dieses Jahr verlief der Wettkampf reibungslos, er war das komplette Gegenteil von meinem chaotischen Anlauf 2015. Dieses Jahr war es das erste Mal sonnig und warm, die perfekten Wetterbedingungen für einen guten Wettkampf. Da ich jetzt schon das dritte Mal dort war, war alles so bekannt und somit ziemlich stressfrei. Bei neuen Wettkämpfen ist es…

Pfahlbau Marathon 2016

Mein erster Wettkampf in der Saison 2016 war eigentlich für mich ein Formcheck ob mein Wintertraining gut angeschlagen hatte. Ich hatte mich nicht gezielt darauf vorbereitet, aber da ich gerade für meine erste Langdistanz im Triathlon trainiere, musste ich ja, hoffentlich, in Form sein. Zusammen mit einem zweiten Triathleten aus meinem Verein starteten wir voll…

Positives Denken

Egal ob bei diesem Projekt, bei den langen Trainingseinheiten oder im alltäglichen Leben geht ohne positives Denken absolut nichts. Ich habe festgestellt dass wir unser Wohlbefinden stark durch unsere Gedanken steuern können. Wenn ich bei kaltem, schlechtem Wetter eine 3 Stunden Radeinheit habe und es nicht so ganz rund läuft kann ich mein Wohlbefinden allein…

Mein 1. Marathon in Köln 2015

Danny Rayel – Rise of a hero Die Voraussetzung für meinen ersten Marathon war sehr schlecht. Neben privaten Problemen und Wohnungssuche, die erfolglos blieb, war ich natürlich mental von meinem Training ziemlich abgelenkt. Aber ich sagte mir, dass ich das für mich tue und nur weil es momentan Schwierigkeiten gibt, muss ich noch lange nicht…

Tough Mudder 2015

Auf diesen Event freute ich mich schon ein ganzes Jahr. Ich hatte total Lust darauf mal richtig im Schlamm zu wühlen. Ich bin nicht wirklich eine typische Frau oder Mama aber genau das macht ja alles so aufregend. Meine Kinder lieben das an mir. Ich hatte ein Team, davon kannte ich aber kaum jemanden. Wir…

Citytriathlon Tübingen 2015

  Dieser Triathlon fand ohne mich statt. Ich war angemeldet, hatte die Startnummer 964 und wäre um 9. 55 Uhr gestartet. Aber leider scheiterte alles an einem Auto. Da ich mir mit jemandem einen VW Bus teile um zu den Wettkämpfen zu kommen musste ich leider feststellen, dass ich den Bus trotz langer Voranmeldung nicht…

Challenge Heilbronn 2015

BrunuhVille – Hopes And Dreams Nun war es endlich soweit, meine erste Mitteldistanz. Das bedeutet: 2 km Schwimmen, 90 km Rad und ein Halbmarathon. Die halbe Ironman Distanz. War die ganze letzte Woche etwas nervös. Aber ich wusste, dass ich gut vorbereitet war. Ich fuhr mit meinem Vereinskollegen Daniel und Stephan einen Tag zuvor nach…

Ironmännli Lustenau 2015

Nachdem Lindau ja nahezu perfekt verlief war ja klar das mal wieder was kommen musste. Irgendwie war ich beim Start unruhig. Ich weiß nicht warum. Vielleicht liegt es daran, dass die Challenge Heilbronn immer näher rückt und ich immer nervöser werde. Das Wetter war nahezu perfekt und das Wasser so warm das wir ohne Neoprenanzug…

Translate »